That´s life–Teil 4 (Übersetzt aus dem Englischen)

Vor kurzem sah ich eine junge Frau die neben ihrem Auto stand und weinte. „Brauchen Sie Hilfe?“ fragte ich. Sie antwortete „Ich weiß, ich hätte längst die Batterie von meinem automatischen Autotüröffner ersetzen sollen. Nun kann ich nicht in mein Auto rein. Glauben Sie, dass die (sie zeigte auf ein weit entferntes Elektrogeschäft) dort Batterien für den Öffner haben?“ „Hmmm, weiß ich nicht, haben Sie auch eine Alarmanlage?“ fragte ich sie. „Nein nur dieses Fernbedienungsding“ antwortete sie und gab mir die Autoschlüssel in die Hand. Ich nahm den Schlüssel und öffnete damit die Türe manuell, sagte dann zu ihr „warum fahren Sie nicht dort rüber und fragen nach Batterien. Zum Gehen ist es doch sehr weit.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: